Anzeige

"Herschenken werde ich nix"

Vor Pokal-Duell: Großkreutz mit Kampfansage an den BVB

15.06.2019 21:40
Kevin Großkreutz trifft im DFB-Pokal mit dem KFC Uerdingen auf den BVB
© Lars Baron, getty
Kevin Großkreutz trifft im DFB-Pokal mit dem KFC Uerdingen auf den BVB

Kevin Großkreutz hat mit einem emotionalen Statement in den sozialen Netzwerken auf das Duell mit dem KFC Uerdingen gegen seinen Ex-Klub Borussia Dortmund im DFB-Pokal reagiert.

"Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa, ich kann es nicht fassen! So schließt sich der Kreis. Ich spiele nicht nur gegen Freunde, sondern gegen meine Familie. Ich werde dieses Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde genießen. Ich freue mich auf Euch. Es ist einfach nur geil", schrieb Großkreutz, der gleichzeitig ankündigte: "Aber herschenken werde ich nix."

Der gebürtige Dortmunder spielte zwischen 2009 und 2015 sechs Jahre für das Profi-Team des BVB und absolvierte in dieser Zeit insgesamt 236 Pflichtspiele. Nach Stationen bei Galatasaray, dem VfB Stuttgart sowie Darmstadt 98 landete der Weltmeister von 2014 im vergangenen Sommer in der 3. Liga beim KFC.

Die Uerdinger empfangen den BVB in der ersten Pokalrunde in der Düsseldorfer Merkur Spiel-Arena, wo der Klub auch seine Liga-Heimspiele in der kommenden Saison austrägt. Das heimische Grotenburg-Stadion wird derzeit saniert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige