Anzeige

HSV verpflichtet Kittel: "Eine enorme Bereicherung"

18.06.2019 10:01
HSV verpflichtet Sonny Kittel vom FC Ingolstadt
© Alexander Hassenstein, getty
HSV verpflichtet Sonny Kittel vom FC Ingolstadt

Fußball-Zweitligist Hamburger SV hat bereits fünf Neuzugänge für die kommende Spielzeit präsentiert. Nun hat der HSV bei Absteiger FC Ingolstadt zugeschlagen und Mittelfeldspieler Sonny Kittel verpflichtet.

Der 26-Jährige unterschrieb beim HSV einen Vertrag bis 2023. Da Kittels Kontrakt beim FCI ausläuft, wechselt er ablösefrei in die Hansestadt.

"Wir freuen uns sehr, mit Sonny einen sehr begehrten Spieler ablösefrei langfristig an uns binden zu können. Ich persönlich verfolge ihn schon seit der U15. Er wird nicht nur aufgrund seiner Erfahrung in der Liga, sondern auch wegen seiner technischen Fähigkeiten, seiner Torgefahr, seines Spielwitzes und seiner offensiven Flexibilität eine enorme Bereicherung für uns sein", sagte HSV-Sportvorstand Jonas Boldt.

Kittel erklärte: "Ich freue mich riesig, dass der Wechsel geklappt hat und ich nun bei einem so großen Club unter Vertrag stehe. Dieter Hecking und Jonas Boldt haben mir seit dem ersten gemeinsamen Gespräch ein super Gefühl gegeben, dass ich hier richtig aufgehoben bin und der HSV der richtige Schritt für mich ist."

Laut "Hamburger Abendblatt" könnte zudem in naher Zukunft auch Ingolstadts Stürmer Dario Lezcano zum Nordklub wechseln. Auch er ist aufgrund seines auslaufenden Vertrags ablösefrei.

Beide sollen die schwache HSV-Offensive beleben: Lezcano traf in der abgelaufenen Saison neunmal für die Schanzer, Kittel, einst bei Eintracht Frankfurt als großes Talent gehandelt, gar zehnmal.

Bislang stehen Lukas Hinterseer, Jan Gyamerah (beide VfL Bochum), Jeremy Dudziak (FC St. Pauli), Daniel Heuer Fernandes (Darmstadt 98) sowie David Kinsombi (Holstein Kiel) als Neuzugänge des HSV fest.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige