Anzeige

DFB-Nachwuchs blickt Turnierauftakt entgegen

U21 startet EM-Mission mit öffentlichem Training

15.06.2019 12:29
Für Stefan Kuntz und die U21-Auswahl steht die EM kurz bevor
© Jörg Schüler, getty
Für Stefan Kuntz und die U21-Auswahl steht die EM kurz bevor

Die deutsche U21-Nationalmannschaft ist mit einer öffentlichen Trainingseinheit in ihre EM-Mission in Italien und San Marino gestartet. Zwei Tage vor dem DFB-Auftaktspiel gegen Dänemark nahmen alle 23 Profis im Kader an der Einheit in Fagagna teil.

Vor zahlreichen Zuschauern absolvierte die Mannschaft von Trainer Stefan Kuntz ihr erstes Training nach der Ankunft in Italien. Die Mannschaft hatte am Freitagabend ihr Quartier in Fagagna bezogen. Im nahe gelegenen Udine startet das Team am Montag ins Turnier.

Nach dem Auftaktspiel gegen Dänemark ist Serbien mit dem Ex-Frankfurter Luka Jovic am Donnerstag kommender Woche zweiter Gegner der deutschen Nachwuchsfußballer.

Drei Tage später geht es dann zum Abschluss der Gruppenphase gegen Österreich. Nur der Gruppensieger sowie der beste der drei Gruppenzweiten ziehen ins Halbfinale ein. Minimalziel der deutschen Auswahl, die nach dem EM-Triumph von 2017 Titelverteidiger ist, ist das Halbfinale und damit die Qualifikation für Olympia.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige