Anzeige

Von der 2. Bundesliga in die Premier League?

Medien: Bayern-Flirt Schubert vor Wechsel zu Arsenal

14.06.2019 09:34
Markus Schubert verlässt Dynamo Dresden im Sommer
© Thomas Eisenhuth, getty
Markus Schubert verlässt Dynamo Dresden im Sommer

Karrieresprung deluxe: Englischen Medienberichten zufolge steht das deutsche Torwarttalent Markus Schubert vor einem Wechsel von Dynamo Dresden zum FC Arsenal.

Der 21-Jährige, der auch mit dem FC Bayern in Verbindung gebracht wurde, soll nach Informationen der seriösen Tageszeitung "Independent" einen langfristigen Vertrag bei den Gunners unterschreiben. Da Schuberts Arbeitspapier bei Dynamo Ende Juni ausläuft, winkt ihm ein üppiges Handgeld.

In London soll der Keeper perspektivisch zum Herausforderer von Bernd Leno aufgebaut werden. Zunächst steht jedoch eine Leihe im Raum. Arsenal habe daher schon Kontakt zu Klubs aus der Bundesliga und der zweiten englischen Liga aufgenommen, heißt es.


Mehr dazu: Dynamo-Boss fühlt sich von Bayern-Flirt "verarscht"


Schubert, der sich aktuell mit der deutschen U21-Nationalmannschaft auf die EM in Italien und San Marino vorbereitet, gilt als Ausnahmetalent. Der ehemalige Scoutingchef Sven Mislintat soll den Gunners-Bossen bereits 2018 empfohlen haben, den jungen Schlussmann auf die Insel zu holen.

In der abgelaufenen Saison stand Schubert 31 Mal für Dresden zwischen den Pfosten. Nach Verkündung seines Abschieds wurde das Eigengewächs allerdings von vielen Dynamo-Fans angefeindet. Daraufhin wurde er von Trainer Cristian Fiel für die letzten drei Partien aus dem Kader genommen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige