Anzeige

BVB und Bayern ausgestochen: Oranje-Talent wechselt zu RB

12.06.2019 08:26
Noah Ohio hat sich offenbar gegen den BVB und FC Bayern entschieden
© Ricardo Nascimento, getty
Noah Ohio hat sich offenbar gegen den BVB und FC Bayern entschieden

Rückschlag für Bayern und den BVB: Die beiden Bundesliga-Schwergewichte gehen im Kampf um das niederländische Talent Noah Ohio leer aus. Laut englischen Medien hat sich der Youngster von Manchester City zu einem Wechsel nach Leipzig entschieden.

Wie das Portal "footballinsider" exklusiv erfahren haben will, hat der 16-jährige Noah Ohio das Angebot zu einer Vertragsverlängerung von Manchester City abgelehnt und wird stattdessen in die Bundesliga zu RB Leipzig wechseln.

Der niederländische U-Nationalspieler, der 2019 auch für die englische U16-Auswahl aktiv war, gilt als eins der größten Talente auf der Insel und war aufgrund seiner starken Leistungen in den Nachwuchsmannschaften auch in den Fokus des FC Bayern und Borussia Dortmund geraten. Auch internationale Topklubs wie Ajax Amsterdam und Olympique Lyon sollen ihre Fühler nach Ohio ausgestreckt haben. 

Der Stürmer soll sich letztlich pro RB Leipzig entschieden haben, weil er sich bei den Sachsen größere Chancen auf Einsätze in der Profimannschaft erhofft. Laut des Berichts wird der Deal in den kommenden Tagen unter Dach und Fach gebracht und anschließend auch offiziell verkündet werden. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige