Anzeige

Bundestrainerin vom Niveau der WM-Spiele angetan

11.06.2019 15:43
Ist angetan vom hohen Niveau der WM-Spiele: DFB-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg
© dpa
Ist angetan vom hohen Niveau der WM-Spiele: DFB-Trainerin Martina Voss-Tecklenburg

Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg hat das Niveau der bisherigen Spiele bei der Frauenfußball-WM gelobt.

"Es ist tatsächlich so, wie wir es vorher vermutet haben. Die Spitze ist viel breiter geworden. Du musst in jedem Spiel 100 Prozent geben, 80 oder 85 Prozent reichen nicht", sagte die 51-Jährige in Valenciennes, wo das DFB-Team am 12. Juni im zweiten Gruppenspiel auf Spanien (18:00 Uhr) trifft.

Sie verwies auf die bisher knappen Ergebnisse. "Japan hat sich gegen Argentinien schwergetan, Kanada hat nur knapp Kamerun gewonnen. Und auch das Spiel von Spanien gegen Südafrika war lange offen."

Alle Mannschaften hätten physisch aufgeholt, könnten gut verteidigen und den vermeintlichen Favoriten das Leben schwer machen. "Da muss man mit viel Geduld und vielleicht auch mal hintenrum spielen", ergänzte die Bundestrainerin. Zum Auftakt hatte das deutsche Team in Rennes nur knapp mit 1:0 gegen den Weltranglisten-16. China gewonnen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige