Anzeige

Vergewaltigung: Ehemaliger NFL-Profi muss ins Gefängnis

11.06.2019 10:23
Winslow wurde für schuldig befunden
© AFP/GETTYIMAGES/SID/J. Meric
Winslow wurde für schuldig befunden

Der ehemalige NFL-Spieler Kellen Winslow II ist in seinem Vergewaltigungsprozess schuldig gesprochen worden.

Die Geschworenen sahen es als erwiesen an, dass der 35-Jährige, der zwischen 2004 und 2013 neun Jahre in der US-Footballliga aktiv war, im Mai des vergangenen Jahres eine 58 Jahre alte Obdachlose vergewaltigt hat.

Zudem sprachen sie ihn auch in je einem Fall von Erregung öffentlichen Ärgernisses und unzüchtigen Verhaltens schuldig.

In acht weiteren Anklagepunkten war sich die Jury allerdings nicht einig. Darunter befinden sich auch zwei weitere Vergewaltigungsanschuldigungen. Winslow hatte alle Vorwürfe zurückgewiesen. Seine Anwälte erklärten, der Sex sei einvernehmlich gewesen oder habe nie stattgefunden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige