Anzeige

Bondscoach Koeman: Ronaldo nicht zu stoppen

08.06.2019 19:37
Ronald Koeman (3.v.l.) schwört sein Team auf das Finale gegen Portugal ein
© Martin Meissner
Ronald Koeman (3.v.l.) schwört sein Team auf das Finale gegen Portugal ein

Der niederländische Fußball-Nationaltrainer Ronald Koeman hat vor dem Finale der Nations League keinen speziellen Plan, um Portugals Superstar Cristiano Ronaldo aufzuhalten.

"Das Schöne am Fußball ist, dass du so jemanden nicht zu 100 Prozent stoppen kannst", sagte der 56-Jährige einen Tag vor dem Endspiel am Sonntag (20:45 Uhr) in Porto.

"Wenn das ginge, wäre das nicht schön für das Publikum." Der 34-jährige Ronaldo lasse sich nur im Kollektiv und nicht allein durch den niederländischen Weltklasse-Abwehrspieler Virgil van Dijk aufhalten.

Die Niederländer könnten erstmals nach der erfolgreichen Europameisterschaft 1988 wieder einen Titel gewinnen. "Wir können Geschichte schreiben, es ist ein wunderbares Finale", sagte Außenverteidiger Daley Blind. "Es waren harte Zeiten für die Niederlande. Aber in der Gruppenphase der Nations League haben wir uns erholt. Es ist eine große Motivation für die Mannschaft, dass wir in die richtige Richtung gehen."

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige