Anzeige

Hopp und Schindler scheitern bereits im Achtelfinale

08.06.2019 22:58
Scheiterte mit Kollege Martin Schindler: Max Hopp
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Scheiterte mit Kollege Martin Schindler: Max Hopp

Deutschlands Top-Duo Max Hopp und Martin Schindler ist beim World Cup of Darts in Hamburg im Achtelfinale ausgeschieden.

Nach einem 5:1 zum Auftakt am Donnerstag gegen Ungarn unterlag das Team gegen die an Nummer sieben gesetzten Belgier Kim Huybrechts und Dimitri van den Bergh mit 0:2.

Im Auftakteinzel hatte sich Schindler knapp mit 3:4 gegen Huybrechts geschlagen geben müssen, ehe Deutschlands Top-Spieler Hopp deutlich mit 0:4 gegen van den Bergh verlor. Bis Sonntag spielen die 32 besten Nationen in der Barclaycard-Arena den Team-Weltmeister aus. Dabei treten die jeweils zwei besten Spieler in der Weltrangliste für ihr Land an.

Am Samstagabend schied Mitfavorit England mit dem früheren Weltmeister Rob Cross und dem WM-Zweiten Michael Smith durch ein 0:2 gegen Irland überraschend aus. Besser traten die Niederlande mit Weltmeister Michael van Gerwen und Neuling Jermaine Wattimena auf. Durch ein 2:0 gegen Polen zog der Titelverteidiger ins Viertelfinale ein.

Auch das österreichische Duo Mensur Suljovic und Zoran Lerchbacher steht nach einem 2:0 gegen die USA in der Runde der letzten Acht.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige