Anzeige

Scharfschützen und Abräumer: Die MVPs der BBL-Finals

23.06.2019 20:46
© Alexander Hassenstein, getty

Flügelspieler Nihad Djedovic vom FC Bayern ist als wertvollster Spieler der Finalserie der Basketball-Bundesliga ausgezeichnet worden. Der 29-Jährige erhielt den MVP-Award nach dem Gewinn der fünften Meisterschaft seines Klubs.

"Für mich bedeutet der Titel mehr, denn das ist ein Teamsport", sagte Djedovic. München setzte sich gegen ALBA Berlin mit 93:88 nach Verlängerung durch und entschied die Best-of-five-Serie frühzeitig mit 3:0 für sich. Djedovic folgt auf Bayerns Nationalspieler Danilo Barthel, der die Auszeichnung im Vorjahr erhalten hatte.

Seit der Saison 2004/05 kürt die BBL alljährlich den Finals-MVP. Den ersten Titel dieser Art schnappte sich der 2017 verstorbene US-Flügelspieler Chris "The Big Smooth" Williams. 

>> Scharfschützen und Abräumer: Die MVPs der BBL-Finals

Im letzten Jahr sicherte sich Danilo Barthel vom FC Bayern als erster Deutscher die begehrte Auszeichnung. Nun also hat sich Nihad Djedovic durchgesetzt:

>> Scharfschützen und Abräumer: Die MVPs der BBL-Finals

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige