Anzeige

"Bin mir nicht sicher, dass Zidane Jovic gut kennt"

Ex-Real-Boss über Jovic: "Verpflichten Ersatzspieler"

06.06.2019 08:28
Luka Jovic spielt ab der kommenden Saison für Real Madrid
© Getty Images
Luka Jovic spielt ab der kommenden Saison für Real Madrid

Der Transfer von Luka Jovic ist für Real Madrid nicht nur aufgrund der hohen Ablösesumme mit einem gewissen Risiko verbunden. Ex-Real-Sportdirektor Predrag Mijatovic hegt auch gewisse Zweifel an der Qualität des Serben.

"Wir verpflichten Ersatzspieler", polterte Mijatovic auf einer Veranstaltung in Paris über den königlichen Neuzugang, der für rund 60 Millionen Euro aus Frankfurt in die spanische Hauptstadt wechselt und in den Augen des 50-Jährigen offenbar (noch) kein Star-Potenzial besitzt.

"Ich bin mir nicht mal sicher, dass Zidane Jovic sehr gut kennt", mutmaßte der ehemalige Weltklasse-Spieler, dass der Transfer des jungen Stürmers womöglich eine Art PR-Maßnahme war, um den Fans nach der katastrophalen Saison wenigstens schon einen neuen Namen zu präsentieren.

Er kenne Jovic sehr gut, sagte Mijatovic: "Er ist ein Torjäger, er ist jung. Wir müssen ihm Zeit geben, sich anzupassen." Der Serbe sei ein Spieler, der "sehr nützlich sein kann", relativierte der ehemalige Real-Sportdirektor, der sich allerdings sicher ist, dass die Fans von Jovic in seiner ersten Saison nicht zu viel erwarten sollten: "Man darf in seiner ersten Saison keine 20 Tore von ihm verlangen."

Auf Zidane warte in der kommenden Saison "eine Menge Arbeit", sieht Mijatovic die Real-Krise noch lange nicht überstanden.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige