Anzeige

Ex-Weltmeister Magnussen beendet Karriere

05.06.2019 09:03
Erklärt Karriere für beendet: James Magnussen
© Unknown Source
Erklärt Karriere für beendet: James Magnussen

Australiens früherer zweimaliger Schwimm-Weltmeister James Magnussen hat seinen Rücktritt vom Leistungssport erklärt. Der 28-Jährige hatte in den letzten Jahren mit Schulterproblemen zu tun und wurde 2015 operiert.

"Ich habe mir Zeit genommen, um für mich die beste Entscheidung zu treffen und wollte sichergehen, dass ich geistig und körperlich in bester Verfassung bin, bevor ich meinen Rücktritt erkläre", sagte Magnussen.

Magnussen hatte sich 2011 und 2013 bei den Weltmeisterschaften den Titel über 100 m Freistil gesichert. Bei den Olympischen Spielen 2012 in London holte er über 100 m Freistil hinter dem US-Amerikaner Nathan Adrian Silber. Vier Jahre später gewann er bei Olympia in Rio Bronze mit der Staffel über 4x100 m.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige