Anzeige

"Revier-Derby" um marokkanischen Nationalspieler?

BVB und Schalke jagen offenbar Stürmer aus La Liga

04.06.2019 08:27
BVB und FC Schalke 04 an Youssef En-Nesyri interessiert?
© Getty Images
BVB und FC Schalke 04 an Youssef En-Nesyri interessiert?

Bahnt sich ein "Revier-Derby" auf dem Transfermarkt an? Borussia Dortmund und der FC Schalke 04 sollen sich beide um einen Stürmer aus La Liga bemühen.

Der marokkanische Nationalspieler Youssef En-Nesyri von CD Leganés hat es den Erzrivalen angeblich angetan. Das berichtet der Sport-Journalist Omar Chraibi. Neben BVB und Schalke sollen auch mehrere Klubs aus Spanien sowie der FC Arsenal Interesse an dem 22-Jährigen haben. 

En-Nesyri kann als Mittelstürmer sowie auf beiden offensiven Außenpositionen zum Einsatz kommen. In der abgelaufenen Saison erzielte er in Spaniens höchster Spielklasse neun Treffer und bereitete zwei weitere vor.

Im Poker um den beidfüßigen Profi hat allerdings Zweitligist FC Málaga ein gewichtiges Wort mitzureden. 

En-Nesyris Ex-Klub kann den Spieler dank einer Rückkauf-Klausel für 15 Millionen Euro erneut verpflichten und wird "Marca" zufolge wohl davon Gebrauch machen, wenn der Aufstieg in die erste Liga gelingt. Derzeit belegen die Andalusier Platz vier in der Segunda División, der zur Teilnahme an den Playoffs berechtigen würde.

En-Nesyris Vertrag bei Leganés läuft noch bis 2023. Sein Marktwert wird auf 20 bis 25 Millionen Euro taxiert.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige