Anzeige

Berlin richtet Bogenschieß-WM 2023 aus

01.06.2019 22:35
Bogenschieß-WM 2023 in Berlin
© AFP/SID/KAZUHIRO NOGI
Bogenschieß-WM 2023 in Berlin

Berlin richtet im Jahr 2023 zum zweiten Mal die Weltmeisterschaften im Bogenschießen aus. Das entschied das Exekutivkomitee der World Archery Federation (WA) am Rande seines Kongresses im niederländischen s'-Hertogenbosch.

Damit genießen die deutschen Bogenschützen beim Hauptqualifikationsturnier für die Olympischen Spiele 2024 in Paris Heimrecht.

Bislang fand die Bogenschieß-WM zweimal auf deutschem Boden statt. Berlin war 1979 schon einmal Gastgeber, zudem fungierte Leipzig 2007 als Austragungsort.

Die nächsten Weltmeisterschaften mit dem olympischen Bogen und dem nicht-olympischen Compoundbogen finden vom 10. bis 16. Juni in s'-Hertogenbosch statt.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige