Anzeige

VfB-Flop Maffeo vor Wechsel nach Spanien

18.06.2019 13:40
Pablo Maffeo soll den VfB Stuttgart verlassen
© Getty Images
Pablo Maffeo soll den VfB Stuttgart verlassen

Transfer-Flop Pablo Maffeo steht womöglich vor einem Wechsel vom VfB Stuttgart zum FC Girona in der zweiten spanischen Liga.

Wie der katalanische Radiosender "RAC1" berichtet, leiht der Absteiger den Rechtsverteidiger für eine Saison aus. Im Falle eines Aufstiegs in La Liga soll es eine Kaufoption geben.

Zuvor hatten die "Stuttgarter Nachrichten" gemeldet, der VfB befinde befinde sich in Verhandlungen mit Espanyol Barcelona wegen Maffeo. Diese Option hat sich nun angeblich zerschlagen.

Der VfB hatte Maffeo erst im vergangenen Sommer von Manchester City verpflichtet, für die damalige vereinsinterne Rekordsumme von neun Millionen Euro.

Sportlich konnte der 21-Jährige die in ihn gesetzten Erwartungen aber nie erfüllen. Nach lustlosen Trainingsdarbietungen wurde er im Saisonendspurt von Ex-Trainer Markus Weinzierl suspendiert.

Maffeo spielt in den Planungen der Schwaben für die kommende Zweitliga-Saison keine Rolle mehr.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige