Anzeige

Reformierter Fußballlehrer-Lehrgang mit 25 Teilnehmern

27.05.2019 11:36
Christoph Metzelder will sich zum Fußballlehrer ausbilden lassen
© Unknown Source
Christoph Metzelder will sich zum Fußballlehrer ausbilden lassen

Die früheren Nationalspieler Christoph Metzelder, Tim Borowski und Christian Rahn wollen Fußballlehrer werden. Die drei Ex-Profis gehören ab Juni zu den insgesamt 25 Anwärtern für den 66. Lehrgang beim Deutschen Fußball-Bund, der nach einer grundlegenden Reform "ortsunabhängiger, praxisbezogener und individueller ausgerichtet" sein soll. 

"Wir möchten Fußballlehrer ausbilden, die Spieler entwickeln, Teams führen und in den Vereinen erfolgreich arbeiten", sagte Lehrgangsleiter Daniel Niedzkowski: "Die Teilnehmer haben im Auswahlprozess eindrucksvoll nachgewiesen, dass sie dieses Potenzial mitbringen. Mit Trainern aus Lizenzligen, Nachwuchsleistungszentren und Landesverbänden hat dieser Kurs eine sehr interessante Mischung, dies wird die gemeinsame Arbeit bereichern."

Der Lehrgang besteht aus 14 jeweils dreitägigen Präsenzphasen (zzgl. Prüfungen) an der Sportschule in Hennef, zehn begleiteten Anwendungsphasen im Verein, nationalen und internationalen Praktika und Hospitationen sowie einem elfwöchigen, onlinebasierten Selbststudium. Die Prüfungsphase ist für April 2020 geplant.

Metzelder und Borowski absolvieren den letzten Teil eines speziellen Ausbildungsweges nach Vorgaben der Europäischen Fußball-Union zur Förderung von Trainern mit internationaler Spielerkarriere. Imke Wübbenhorst befindet sich als weibliche Trainerin im Teilnehmerfeld, Conny Frank Fritsch absolviert als Cheftrainer der Nationalmannschaft für Fußballer mit Cerebralparese den Lehrgang.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige