Anzeige

Trotz Hoeneß-Ansage

Sitzt Boateng seinen Vertrag beim FC Bayern aus?

27.05.2019 12:51
Bleibt Boateng doch beim FC Bayern?
© Getty Images
Bleibt Boateng doch beim FC Bayern?

Nach acht Jahren besitzt Jérôme Boateng beim FC Bayern München keine Zukunft mehr. Dennoch ist ungewiss, ob der Innenverteidiger den deutschen Rekordmeister verlassen wird.

Denn wie die "Bild" berichtet, kann sich der 30-Jährige vorstellen, seinen Vertrag beim FC Bayern bis 2021 zu erfüllen. Das Arbeitspapier ist mit einem Jahresgehalt von rund 12 Millionen Euro datiert. Ein Abgang kommt demnach nur bei einem Topangebot in Frage.

Auch die deutlichen Worte von Uli Hoeneß haben daran wohl nichts geändert. Der Bayern-Präsident legte Boateng im Rahmen der Münchner Meisterfeier öffentlich einen Wechsel nahe.

Ein Angebot für den Weltmeister von 2014 liegt aber offenbar noch nicht vor. Um Boateng loszuwerden, müsste der FC Bayern zudem wohl auch finanzielle Zugeständnisse machen.

FC Bayern lehnte PSG-Angebot ab

"Er hat immer gute Leistungen gebracht. Wenn er sich für eine Luftveränderung entscheidet, sollte man eine vernünftige und faire Lösung finden. Ich bin überzeugt, dass man die mit ihm finden wird", deutete Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge seine Kompromissbereitschaft an.

Diese ist auch nötig. Denn nachdem Boateng in dieser Saison zumeist auf der Bank schmorte, dürfte dessen Marktwert drastisch gesunken sein. Im letzten Sommer lehnte der FC Bayern noch ein Angebot von Paris Saint-Germain über 32 Millionen Euro ab.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige