Anzeige

Favre will Mandzukic nicht

Medien: BVB-Kassen "erstmal leer"

27.05.2019 08:37
Die Kassen beim BVB sollen erstmal leer sein
© Getty Images
Die Kassen beim BVB sollen "erstmal leer" sein

Mit Nico Schulz (26, TSG Hoffenheim), Julian Brandt (23, Bayer Leverkusen) und Thorgan Hazard (26, Borussia Mönchengladbach) hat Borussia Dortmund bereits Neuverpflichtungen für rund 75 Millionen Euro getätigt, weitere Neuzugänge gestalten sich daher angeblich schwierig.

Zuletzt beim BVB gehandelte Stars wie Mario Mandzukic von Juventus Turin, Malcom vom FC Barcelona, Sébastian Haller von Eintracht Frankfurt oder Duvan Zapata von Atalanta Bergamo sind laut "kicker" nur wahrscheinlich, wenn es finanziell passt. 

Die Kasse sei nach den drei Verpflichtungen der vergangenen Woche "erstmal leer", berichtet das Fachmagazin. Neben den Ablösen für das genannte Trio müssen die Dortmunder noch 21 Millionen Euro für Stürmer Paco Alcácer an den FC Barcelona überweisen. Der BVB zieht die Kaufoption für den geliehenen Spanier.

Vor allem im Angriff sieht man bei den Borussen laut "kicker" allerdings ohnehin nicht den größten Handlungsbedarf. Zumal Trainer Lucien Favre kein Anhänger von körperlich präsenten Angreifern wie Mandzukic sein soll.


Mehr dazu: Watzke schließt Mandzukic-Wechsel zum BVB nicht aus - Sancho bleibt


Stattdessen stünden Neuverpflichtungen auf den offensiven und defensiven Außenbahnen im Fokus. Grundsätzlich wolle man den bestehenden Kader allerdings ausdünnen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig431010:3710
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund430113:589
3SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg430110:379
4Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern422012:488
5VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg42207:348
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0442118:447
7Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach42115:417
8Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen42116:7-17
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt42025:506
10Werder BremenWerder BremenSV Werder42028:9-16
11Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf41126:7-14
121. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin41125:8-34
131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim41123:6-34
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg41126:10-44
151. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln41034:7-33
161. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0541034:13-93
17SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn40135:12-71
18Hertha BSCHertha BSCHertha BSC40133:10-71
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige