Anzeige

Hecking: "Das war die schwerste Zeit meiner Karriere"

26.05.2019 17:46
Trainer Dieter Hecking muss Borussia Mönchengladbach verlassen
© Unknown Source
Trainer Dieter Hecking muss Borussia Mönchengladbach verlassen

Das vorzeitige Ende seiner Tätigkeit bei Borussia Mönchengladbach hat Trainer Dieter Hecking noch nicht ganz abgehakt.

"Es ist klar, dass es noch etwas braucht, bis ich alles verarbeitet habe, wie es dazu gekommen ist. Ich muss zugeben: Was bei Borussia passiert ist, das war schon die schwerste Zeit meiner Trainerkarriere", sagte Hecking in einem Interview mit dem "Express" und der "Rheinischen Post". Immerhin erleichtert die Saisonbilanz mit Rang fünf den Rückblick. "Wir haben also gut gearbeitet. So schätze ich das ein", sagte Hecking.

Von seinem Nachfolger Marco Rose ist der ehemalige Gladbacher Coach überzeugt. "Er ist sehr bodenständig, hat klare Werte, eine klare Ansprache und eine klare Spielidee. Ich glaube, dass Marco Rose eine sehr gute Wahl ist", meinte der Fußball-Lehrer. Hecking selbst kann sich schon wieder einen Einstieg in die neue Saison vorstellen und bestätigte auch Gespräche mit dem Hamburger SV.

Grundsätzlich hält der 54-Jährige die Formel "junger Trainer gleich mehr Erfolg" für gewagt. "Ich halte die Abschlusstabelle der Bundesliga dagegen. Nimmt man die ersten sieben Klubs, ist Niko Kovac mit 47 der Jüngste."

Lucien Favre (Borussia Dortmund 61 Jahre), Ralf Rangnick (RB Leipzig/60), Peter Bosz (Bayer Leverkusen/55), Hecking (54), Bruno Labbadia (VfL Wolfsburg/53) und Adi Hütter (Eintracht Frankfurt/49) sind alle älter. "Also - wo sind die jungen Kollegen? Das ist nicht polemisch gemeint, sondern wirklich argumentativ. Die Erfahrung scheint doch ganz erfolgreich zu sein", meinte Hecking.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige