Anzeige

Skepsis besiegt: Gladbach nach China-Reise glücklich

26.05.2019 15:21
Max Eberl konnte nach der Gladbacher China-Tour zufrieden sein
© Getty Images
Max Eberl konnte nach der Gladbacher China-Tour zufrieden sein

Kaum ist die Saison in der Fußball-Bundesliga Geschichte, hat sich Borussia Mönchengladbach auf die lange Reise nach China gemacht. Gladbach-Sportdirektor Max Eberl zog nach dem sechstägigen Trip ein mehr als positives Fazit.

"Es ist überwältigend, was wir hier erleben durften. Bei einer Reise unmittelbar nach der Saison ist man im Vorfeld immer etwas skeptisch, aber für die Spieler, die Offiziellen und das ganze Team herum war es ein unvergessliches Erlebnis", so Eberl zufrieden. 

Mit einem Banner hatten sich die Fohlen am Samstagabend am Flughafen in Shanghai noch für die Gastfreundschaft und Unterstützung in China bedankt. Kurz darauf stieg die Mannschaft in die Maschine Richtung Deutschland.

Die Reise ins Reich der Mitte stand überwiegend im Zeichen der Marketing-Strategie des Klubs und der Bundesliga. Besuche bei strategischen Partnern, der vereinseigenen Fußballschule sowie zahlreiche Autogrammstunden und TV-Interviews standen auf dem Programm. Die Spieler hätten die Termine "klaglos" mitgemacht, so Eberl zufrieden.

"Mit unseren Nachwuchsprojekten und dem Büro in Shanghai haben wir hier schon etwas aufgebaut, doch der Besuch der Mannschaft war natürlich extrem wichtig, damit die Menschen hier auch einmal persönlich die Gesichter sehen konnten, die für den Verein stehen", resümierte auch Peter Hambüchen, Abteilungsleiter für internationale Geschäftsentwicklung.

Letztlich durfte auch ein Freundschaftsspiel gegen den chinesischen Erstligisten Guangzhou R&F nicht fehlen. Die Borussia gewann das Duell letztlich locker mit 4:0.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige