Anzeige

Peter Hermann hört als Assistent auf

Abschied von Bayern-Coach bestätigt - Kommt nun Flick?

26.05.2019 13:27
Peter Hermann gewann mit dem FC Bayern je drei Mal die Meisterschaft und den DFB-Pokal sowie einmal die Champions League
© Getty Images
Peter Hermann gewann mit dem FC Bayern je drei Mal die Meisterschaft und den DFB-Pokal sowie einmal die Champions League

Peter Hermann geht mit Double-Sieger FC Bayern München nicht in die kommende Saison. Das bestätigte Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge nach dem Pokalsieg am Samstagabend.

"Peter Hermann hat heute auch sein letztes Siel gemacht", verkündete Rummenigge im Rahmen des Bayern-Banketts: "Ich möchte es nicht vergessen, dass wir ihn heute Abend mal hochleben lassen." Somit werden sich die Münchner zur neuen Saison einen neuen Co-Trainer suchen.

Der 67 Jahre alte Assistenztrainer kam auf Wunsch von Kovac-Vorgänger Jupp Heynckes im Oktober 2017 zu den Münchnern. Zuvor war er zwei Jahre lang bei Fortuna Düsseldorf, dem HSV, Schalke 04, Bayer Leverkusen oder dem 1. FC Nürnberg aktiv. Dort wird er nun als Sportdirektor gehandelt. Schon zwischen 2011 und 2013 arbeitete er zudem als Co-Trainer beim FC Bayern.

Hermann gewann je drei Mal die Meisterschaft und den DFB-Pokal, einmal die Champions League sowie den Supercup. Der FC Bayern bedankte sich am Sonntag in einer offiziellen Meldung bei Hermann "für seine exzellente Arbeit".

Wer an der Seite von Niko Kovac künftig für die Trainingsinhalte verantwortlich sein wird, ist indes noch nicht sicher. Zuletzt berichtete der "kicker", dass der langjährige Co-Trainer der deutschen Nationalmannschaft, Hansi Flick, ein Kandidat an der Säbener Straße ist.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige