Anzeige

"Ein hervorragend geschulter Innenverteidiger"

BVB verliert DFB-Talent an den SC Paderborn

24.05.2019 09:48
Luca Kilian verlässt den BVB und wechselt zum SC Paderborn
© Getty Images
Luca Kilian verlässt den BVB und wechselt zum SC Paderborn

Der SC Paderborn treibt die Planungen für die anstehende Saison im deutschen Oberhaus weiter voran. Die Ostwestfalen haben Luca Kilian von Borussia Dortmund II verpflichtet.

Der 19-jährige Innenverteidiger kommt ablösefrei und unterzeichnet einen Vertrag bis Ende Juni 2021.

Beim BVB durchlief der deutsche U20-Nationalspieler alle Jugendmannschaften und gehörte 2018/19 zur Stammformation des Unterbaus in der Regionalliga West. Mit der U19 der Borussen sicherte sich Kilian 2017 zudem den A-Junioren-Meistertitel.

"Luca ist ein hervorragend geschulter Innenverteidiger, der eine ausgezeichnete Ausbildung in Dortmund durchlaufen hat. Er verfügt auch dank seiner Körpergröße über ein gutes Kopfballspiel und bringt neben einer hohen Geschwindigkeit beste Fähigkeiten im Aufbauspiel mit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm", kommentierte der scheidende Geschäftsführer Sport Markus Krösche den zweiten Neuzugang.

Am Donnerstag gab der SC Paderborn bereits die Verpflichtung von Energie-Cottbus-Angreifer Streli Mamba bekannt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige