Anzeige

"Ein hervorragend geschulter Innenverteidiger"

BVB verliert DFB-Talent an den SC Paderborn

24.05.2019 09:48
Luca Kilian verlässt den BVB und wechselt zum SC Paderborn
© Getty Images
Luca Kilian verlässt den BVB und wechselt zum SC Paderborn

Der SC Paderborn treibt die Planungen für die anstehende Saison im deutschen Oberhaus weiter voran. Die Ostwestfalen haben Luca Kilian von Borussia Dortmund II verpflichtet.

Der 19-jährige Innenverteidiger kommt ablösefrei und unterzeichnet einen Vertrag bis Ende Juni 2021.

Beim BVB durchlief der deutsche U20-Nationalspieler alle Jugendmannschaften und gehörte 2018/19 zur Stammformation des Unterbaus in der Regionalliga West. Mit der U19 der Borussen sicherte sich Kilian 2017 zudem den A-Junioren-Meistertitel.

"Luca ist ein hervorragend geschulter Innenverteidiger, der eine ausgezeichnete Ausbildung in Dortmund durchlaufen hat. Er verfügt auch dank seiner Körpergröße über ein gutes Kopfballspiel und bringt neben einer hohen Geschwindigkeit beste Fähigkeiten im Aufbauspiel mit. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihm", kommentierte der scheidende Geschäftsführer Sport Markus Krösche den zweiten Neuzugang.

Am Donnerstag gab der SC Paderborn bereits die Verpflichtung von Energie-Cottbus-Angreifer Streli Mamba bekannt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige