Anzeige

Matthias Sammer rührt die Werbetrommel

Medien: BVB-Interesse an Mandzukic flammt wieder auf

23.05.2019 21:41
Der BVB denkt offenbar über eine Verpflichtung von Mario Mandzukic nach
© getty, Tullio M. Puglia
Der BVB denkt offenbar über eine Verpflichtung von Mario Mandzukic nach

In den vergangenen Tagen hat der BVB mit Nico Schulz (1899 Hoffenheim), Thorgan Hazard (Borussia Mönchengladbach) und Julian Brandt (Bayer Leverkusen) drei hochkarätige Neuzugänge an Land gezogen. Abgeschlossen sind die Planungen beim Vizemeister der Fußball-Bundesliga damit noch nicht: Ein neuer Stürmer wird gesucht, idealerweise mit Erfahrung und Torriecher. Medienberichten zufolge rückt dabei ein alter Bekannter in den Fokus.

Laut "Bild" sollen die Dortmunder nämlich erneut um den kroatischen Routinier Mario Mandzukic werben. Der 33-Jährige steht aktuell beim italienischen Serienmeister Juventus Turin unter Vertrag, liebäugelt jedoch mit einem Wechsel. Bei der Alten Dame steht der ehemalige Bayern-Angreifer im Schatten von Cristiano Ronaldo.

Angeblich soll BVB-Berater Matthias Sammer in einer "Elefanten-Runde" mit Hans-Joachim Watzke und Michael Zorc empfohlen haben, Mandzukic zurück nach Deutschland zu holen. Wie es scheint, stieß der 51-Jährige auf offene Ohren.

Bereits im letzten Sommer hatte die Borussia über den kopfballstarken Stürmer nachgedacht. Damals wollte Juventus Mandzukic allerdings nicht ziehen lassen. Nun ist das Interesse anscheinend wieder aufgeflammt.

In Turin steht der kantige Kroate noch bis 2021 unter Vertrag. Mit neun Toren und sieben Vorlagen leistete der Champions-League-Sieger von 2013 auch in dieser Saison seinen Beitrag zur achten Juve-Meisterschaft in Folge.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige