Anzeige

Beierlorzer kann Kritik an Köln nicht nachvollziehen

23.05.2019 12:03
Will mit seiner Spielweise begeistern: Achim Beierlorzer
© getty, Lars Baron
Will mit seiner Spielweise begeistern: Achim Beierlorzer

Der neue Trainer Achim Beierlorzer will dem Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Köln einen besseren Geist vermitteln.

"Ich bin ein sehr positiver Mensch. Ich sehe Qualität in der Mannschaft. Wenn man so aufsteigt, braucht man eine Bundesliga-Mannschaft, um aufzusteigen", sagte der 51-Jährige bei seiner offiziellen Vorstellung am Donnerstag im Geißbockheim. "Wir haben eine Bundesliga-Mannschaft. Diese werden wir noch verstärken."

Die Kritik in der Stadt an der Mannschaft nannte Beierlorzer, der einen Vertrag bis 2021 unterschrieben hatte, überzogen: "Ich kann sie nicht nachvollziehen. Die Kölner sagen, es hätte noch besser sein können. Aber Meister zu werden, ist eine Riesenleistung." Beierlorzer versprach "sehr aktiven Fußball in allen Bereichen, bei dem wir lieber nach vorne spielen als dreimal hintenrum". 

Der neue Mann hatte in den vergangenen beiden Jahren den Zweitligisten Jahn Regensburg trainiert. Er folgt auf Interimstrainer Andre Pawlak, der nach der Entlassung von Markus Anfang im April eingesprungen war. Pawlak wird als einer von zwei Co-Trainern zum Team gehören. 

Beierlorzer forderte alle Beteiligten auf, "mit Begeisterung in die Bundesliga zu gehen". Das Ziel sei, nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben: "Dann kann man sehen, wie viele Spieltage noch übrig sind."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburger SV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846Heidenheim341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein Kiel3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeld3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburg341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. Pauli341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98Darmstadt341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochum3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresden341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. Fürth3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAue341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausen349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04Ingolstadt34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburg346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburg346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige