Anzeige

Magath watscht die Bundesliga ab

23.05.2019 07:29
Felix Magath hat gegen Bundesliga-Klubs geschossen
© getty, David Rogers
Felix Magath hat gegen Bundesliga-Klubs geschossen

Der frühere Trainer Felix Magath hat die aus seiner Sicht mangelnde Qualität des deutschen Fußballs und das fehlende Erfolgsdenken in der Bundesliga kritisiert.

"Klaren Anspruch auf sportlichen Erfolg vermisse ich in der Bundesliga", sagte der 65-Jährige in einem Interview des Sportmagazins "Socrates". In der Liga gehe es mittlerweile "nicht mehr ausschließlich um die sportliche Leistung, sondern darum, wie ich das, was passiert, in der Öffentlichkeit am besten kommunizieren kann", meinte Magath.

Erfolg sei heute, "wenn man die ganze Saison schwache bis miserable Leistungen abliefert, in der Relegation aber fünf Minuten vor dem Abpfiff einen Freistoß bekommt und den verwandelt", sagte Magath. "Der Spieler, der das Tor erzielte, kann vorher eine katastrophale Saison gespielt haben, ist dann aber sofort der Superstar."

Die aktuelle Situation bewertet Magath, der zwischen 1993 und 2012 ein halbes Dutzend Bundesliga-Klubs trainiert hatte, mit Sorge. "Der deutsche Fußball hat sich derzeit im Mittelmaß eingerichtet", sagte der ehemalige HSV-Profi. "Der FC Bayern kann sicher, sofern er genügend Geld in die Hand nimmt, international wieder mit den Besten mithalten. Auch Lucien Favre traue ich zu, den BVB so positiv weiterzuentwickeln, dass Dortmund auch international wieder etwas konkurrenzfähiger wird."

Ein Comeback als Trainer würde Magath durchaus reizen. "Sicher würde ich auch wieder gerne im Ausland arbeiten", sagte der Ex-Coach, der 2014 den FC Fulham trainiert hatte. Ihm gehe es dabei aber in erster Linie um eine Herausforderung und eine neue Aufgabe. Magath sagte: "Ob national oder international ist egal." Zuletzt hatte Magath bis Dezember 2017 beim chinesischen Klub Shandong Luneng Taishan gearbeitet.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige