Anzeige

Drei Spitzenklubs buhlten um den Weltmeister von 2014

Lehnte Kroos ein Angebot des FC Bayern ab?

22.05.2019 10:47
Stand Toni Kroos auf der Wunschliste des FC Bayern?
© getty, Denis Doyle
Stand Toni Kroos auf der Wunschliste des FC Bayern?

Nach einer desaströsen Saison steht Real Madrid im Sommer ein großer Umbruch bevor. Kein Teil davon wird Toni Kroos sein. Der 29-Jährige verlängerte seinen Vertrag bei den Königlichen kürzlich bis 2023. Damit soll er unter anderem dem FC Bayern einen Nackenschlag verpasst haben.

Nur wenige Spieler aus dem aktuellen Kader von Real Madrid wurden in den letzten Wochen und Monaten nicht mit einem Wechsel in Verbindung gebracht. Im Fall von Toni Kroos erwiesen sich jedoch alle vorzeitigen Abschieds-Meldungen als haltlos. Der Weltmeister von 2014 verlängerte bis 2023 und wird die Königlichen demnach nicht im Sommer verlassen.

Dabei hatte der Mittelfeld-Regisseur angeblich mehr als ein verlockendes Angebot auf dem Tisch liegen. Der spanische Journalist Eduardo Inda behauptet, dass Kroos unter anderem einen Anruf von seinem Ex-Klub FC Bayern erhalten habe.

Sowohl der deutsche Rekordmeister als auch Paris Saint-Germain und Manchester United hätten dem 29-Jährigen "verlockende Angebote" vorgelegt, sagte Inda in der TV-Sendung "El Chiringuito".

Vor Kroos' Vertragsverlängerung hieß es immer wieder, er stehe auf der königlichen Streichliste. Nach seiner bislang schwächsten Saison im Real-Trikot wurde er angeblich als eines der "Opfer des Umbruchs" auserkoren. Allerdings betonte Trainer Zinédine Zidane stets, weiterhin mit Kroos zu planen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige