Suche Heute Live
Bundesliga

Der Rekordmeister hofft auf ein "Schnäppchen"?

Sané-Hammer: Gibt Pep grünes Licht für Bayern-Wechsel?

21.05.2019 08:35
Pep Guardiola kann sich angeblich mit einem Sané-Abschied anfreunden
© getty, Shaun Botterill
Pep Guardiola kann sich angeblich mit einem Sané-Abschied anfreunden

Der womöglich spektakulärste Wechsel des Transfersommers rückt näher. Nachdem der FC Bayern offenkundig Interesse an Leroy Sané bekundete, hat sich nun angeblich auch ManCity-Coach Pep Guardiola zu einem möglichen Abschied des Nationalspielers geäußert. Die Aussagen des Katalanen dürften den Münchner gefallen.

"Gut möglich" sei im Sommer der Wechsel von Leroy Sané von Manchester City zum FC Bayern, berichtete der "kicker", nachdem zuvor schon der schottische "Daily Record" vermeldete, der Rekordmeister habe Kontakt zum Nationalspieler aufgenommen.

Auch laut Informationen der britischen "Times" könnte der Deal tatsächlich vollzogen werden. Wie die renommierte Zeitung schreibt, hat ManCity-Coach Pep Guardiola grünes Licht für einen Wechsel des 23-Jährigen gegeben. Demnach sei Guardiola mit Verhandlungen zwischen den Parteien "einverstanden" und würde Sané keine Steine in den Weg legen. 

Da Guardiola seine Mannschaft im Sommer auf drei Positionen verstärken will, brauche der Katalane dringend Transfereinnahmen, heißt es. Ein Verkauf Sanés (Vertrag bis 2021) würde dem englischen Meister gut in den Plan passen. Hinzu kommt: Guardiola pflegt noch immer ein exzellentes Verhältnis zu den Verantwortlichen des Rekordmeisters und wäre wohl auch deshalb gesprächsbereit.

Hofft der FC Bayern auf ein "Schnäppchen"?

Was laut übereinstimmenden Medienberichten ebenfalls für einen Wechsel Sané spricht: Pep Guardiola will den Flügelstürmer gerne loswerden. Zwar lobte der Katalane den Ex-Schalker in der Öffentlichkeit immer wieder, gleichzeitig ließ der Ex-Bayern-Coach aber auch regelmäßig durchblicken, dass Sané seine Erwartungen nicht voll erfülle.

Als Ablöse für Sané waren bislang stets 100 Millionen Euro und mehr im Gespräch. Mittlerweile heißt es, der 23-Jährige könnte womöglich auch für "nur" rund 80 Millionen Euro wechseln. Die kurze Restlaufzeit seines Vertrags sowie die Tatsache, dass Guardiola nicht vollumfänglich mit ihm plant, lässt den FC Bayern angeblich auf ein "Schnäppchen" hoffen. 

 

19. Spieltag

  • Spielplan
  • Tabelle
03.02.2023 20:30
FC Augsburg
Augsburg
0
FC Augsburg
Bayer Leverkusen
Leverkusen
Bayer Leverkusen
0
04.02.2023 15:30
1. FC Köln
1.FC Köln
0
1. FC Köln
RB Leipzig
RB Leipzig
RB Leipzig
0
Borussia Dortmund
Dortmund
0
Borussia Dortmund
SC Freiburg
SC Freiburg
SC Freiburg
0
1. FC Union Berlin
Union Berlin
0
1. FC Union Berlin
1. FSV Mainz 05
Mainz 05
1. FSV Mainz 05
0
VfL Bochum
Bochum
0
VfL Bochum
1899 Hoffenheim
Hoffenheim
1899 Hoffenheim
0
Eintracht Frankfurt
Frankfurt
0
Eintracht Frankfurt
Hertha BSC
Hertha BSC
Hertha BSC
0
04.02.2023 18:30
Bor. Mönchengladbach
M'gladbach
0
Bor. Mönchengladbach
FC Schalke 04
Schalke 04
FC Schalke 04
0
05.02.2023 15:30
VfB Stuttgart
VfB Stuttgart
0
VfB Stuttgart
SV Werder Bremen
SV Werder
SV Werder Bremen
0
05.02.2023 17:30
VfL Wolfsburg
Wolfsburg
0
VfL Wolfsburg
FC Bayern München
FC Bayern
FC Bayern München
0
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1FC Bayern MünchenFC Bayern MünchenFC Bayern18107152:163637
    21. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin18113431:22936
    3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig18105339:241535
    4Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund18111633:25834
    5SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg18104429:25434
    6Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt1895437:261132
    7VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg1885536:221429
    8Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach1874734:29525
    9Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen1873830:30024
    10SV Werder BremenSV Werder BremenSV Werder1873829:37-824
    111. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 051865726:29-323
    121. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln1857629:31-222
    131899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim1854926:31-519
    14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg18531023:33-1018
    15VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart1837822:32-1016
    16VfL BochumVfL BochumBochum18511219:44-2516
    17Hertha BSCHertha BSCHertha BSC18351020:32-1214
    18FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0418241214:41-2710
    • Champions League
    • Europa League
    • Europa Conference League Quali.
    • Relegation
    • Abstieg
    • M = Meister der Vorsaison
    • N = Aufsteiger
    • P = Pokalsieger der Vorsaison

    Torjäger 2022/2023

    #Spieler11mTore
    1SV Werder BremenNiclas Füllkrug413
    2RB LeipzigChristopher Nkunku212
    3Bor. MönchengladbachMarcus Thuram010
    4SC FreiburgVincenzo Grifo49
    FC Bayern MünchenJamal Musiala09