Anzeige

Abschied "so gut wie sicher"

Verwirrung um Boateng: Zieht es den Bayern-Profi zu Inter?

20.05.2019 16:20
Verlässt Jérôme Boateng den FC Bayern?
© getty, Sebastian Widmann
Verlässt Jérôme Boateng den FC Bayern?

Die Zeichen zwischen dem FC Bayern München und Innenverteidiger Jérôme Boateng stehen auf Abschied. Nun zeigt offenbar ein erster Topklub Interesse.

Wie die "Bild" berichtet, steht Boateng auf der Wunschliste von Inter Mailand. Demnach haben die Italiener großes Interesse an einer Verpflichtung des 30-Jährigen.

Laut dem Bericht wird Boateng die Bayern im Sommer "so gut wie sicher verlassen". Sein Vertrag bei den Münchnern läuft noch bis 2021. Doch der Abwehrspieler wolle seinen Klub verlassen, am liebsten in die Premier League oder die Serie A.

Der FC Bayern soll bereit sein, Boateng für rund 20 Millionen Euro ziehen lassen. Angesichts der Verpflichtungen von Lucas Hernández und Benjamin Pavard seien die Bosse der Münchner offen für Verhandlungen.

Laut "Sky" ist die "Bild"-Meldung allerdings falsch. Der ehemalige Nationalspieler befinde sich nicht in konkreten Verhandlungen mit anderen Klubs und habe keinerlei Kontakt zu Inter. Demnach will sich Boateng erst nach dem Pokal-Finale am 25. Mai Gedanken über seine Zukunft machen. Auch ein Verbleib in München sei denkbar.


Mehr dazu: Kein Bock auf Party? Boateng und der Meisterfrust


Mit seiner Situation beim FC Bayern ist Boateng offensichtlich unzufrieden. Die Party nach dem Titelgewinn soll der siebenfache deutsche Meister geschwänzt haben. Auch bei den Feierlichkeiten auf dem Platz hielt er sich auffällig zurück.

Insgesamt brachte Boateng es in der Bundesliga in 2018/2019 auf mäßige 19 Startelfeinsätze. Besonders im Endspurt des Titelrennens mit Borussia Dortmund hatte er seinen Stammplatz eindeutig an die Innenverteidiger-Kollegen Mats Hummels und Niklas Süle verloren.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige