Anzeige

ALBA und FC Bayern starten mit Siegen in Playoffs

18.05.2019 22:31
ALBA Berlin setzte sich gegen ratiopharm Ulm durch
© getty, Boris Streubel
ALBA Berlin setzte sich gegen ratiopharm Ulm durch

Der FC Bayern München und ALBA Berlin sind erfolgreich in das Playoff-Viertelfinale der Basketball-Bundesliga gestartet.

Der Titelverteidiger setzte sich in der ersten Partie der Best-of-Five-Serie gegen die Basketball Löwen Braunschweig mit 70:59 durch. ALBA gelang gegen ratiopharm Ulm ein deutlicher 107:78-Auftakterfolg.

Die Bayern kamen vor 5472 Zuschauern im heimischen Audi Dome gegen zunächst verunsichert wirkende Braunschweiger gut ins Spiel. Erst nach 4:52 Minuten erzielte Shaquille Hines die ersten Punkte für die Gäste aus Niedersachsen und beendete somit einen 12:0-Lauf des großen Favoriten. Die Mannschaft von Trainer Dejan Radonjic leistete sich nun viele Ballverluste, doch Braunschweig blieb offensiv schwach und konnte diese nicht nutzen. Mit 32:19 ging es in einer punktarmen Partie in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel spielten die Löwen effektiver und konnten mehrmals auf sieben Punkte verkürzen, wirklich in Gefahr geriet der Sieg des Titelverteidigers jedoch nie. Punktbester Münchner war Ex-NBA-Spieler Derrick Williams mit zwölf Punkten, bei Braunschweig spielte Hines mit 20 Zählern stark.

ALBA Berlin musste kurzfristig auf den im Training umgeknickten Spielmacher Peyton Siva verzichten. Dennoch fand der Hauptrunden-Dritte vor 8116 Zuschauern in eigener Halle sofort seinen Rhythmus und führte schon nach gut fünf Minuten zweistellig. Der Gastgeber spielte weiter souverän und baute zu Beginn des letzten Viertels die Führung erstmalig auf 20 Punkte aus. Damit war die Partie vorzeitig entschieden. Treffsicherster Berliner war Johannes Thiemann mit 15 Punkten. Derrick Walton Jr. steuerte mit elf Zählern und zwölf Vorlagen ein Double-Double bei.


Alba Berlin - ratiopharm Ulm 107:78 (60:43). - Beste Werfer: Thiemann (15), Hermannsson (14), Giffey (12), Walton (11), Schneider (11), Nnoko (11) für Berlin - Akpinar (13), Green (12) für Ulm. - Zuschauer: 8116

Bayern München - Basketball Löwen Braunschweig 70:59 (32:19). - Beste Werfer: Williams (12) für München - Hines (20), Lansdowne (15), Sengfelder (10) für Braunschweig. - Zuschauer: 5472

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige