Anzeige

Gíslason sieht Meisterchance für THW bei 20 Prozent

17.05.2019 10:20
Alfred Gíslason gibt nach der Saison sein Amt auf
© PIXATHLON /PIXATHLON/SID/
Alfred Gíslason gibt nach der Saison sein Amt auf

Alfred Gíslason sieht für Handball-Rekordchampion THW Kiel im engen Meisterrennen mit der SG Flensburg-Handewitt noch eine Chance von 20 Prozent. "Ich schließe mich den Flensburgern an. Die haben neulich gesagt, dass sie zu 80 Prozent Meister sind", sagte der 59 Jahre alte Isländer, der nach der Saison sein Amt aufgibt, in einem Interview mit "Spox" und "DAZN".

Kiel hatte am vergangenen Sonntag die Flensburger mit 20:18 geschlagen und hoffte auf einen weiteren Ausrutscher der Kontrahenten am Donnerstag gegen die MT Melsungen. Flensburg gewann aber souverän mit 30:24. Vor den verbleibenden drei Partien hat die SG zwei Punkte Vorsprung.

Gíslason besitzt in seiner Abschiedssaison in Kiel weiter die Chance auf drei Titel. Im April sicherten sich die Zebras den DHB-Pokal, an diesem Freitag und Samstag kämpft der THW vor eigenem Publikum im Final Four um den Sieg im EHF-Cup.  

Nach dem Ende der Saison gönnt sich Gíslason dann eine Auszeit als Trainer. "Es laufen derzeit - auch hier intern beim THW - viele Wetten, dass ich es nicht einmal zwei Monate ohne Handball aushalte", sagte er schmunzelnd: "Mein Ziel ist aber, es zumindest bis 2020 zu schaffen. Dann kann ich mir sehr gut vorstellen, eine Nationalmannschaft zu übernehmen." Die Bundesliga komme nicht mehr in Frage, "weil dieser Job unglaublich bindend ist."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
HBL HBL
Anzeige

11. Spieltag

Spielplan
Tabelle
    #MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
    1THW KielTHW KielTHW Kiel9801301:2495216:2
    2Rhein-Neckar LöwenRhein-Neckar LöwenRhein-Neckar9801270:2195116:2
    3SG Flensburg-HandewittSG Flensburg-HandewittFlensburg-H8701240:2083214:2
    4TVB 1898 StuttgartTVB 1898 StuttgartTVB Stuttgart10613289:2781113:7
    5Frisch Auf! GöppingenFrisch Auf! GöppingenGöppingen9522252:2371512:6
    6MT MelsungenMT MelsungenMelsungen7511195:1831211:3
    7Füchse BerlinFüchse BerlinBerlin8512226:2161011:5
    8DHfK LeipzigDHfK LeipzigDHfK Leipzig9432239:2241511:7
    9TBV Lemgo LippeTBV Lemgo LippeLemgo10433263:265-211:9
    10HSG WetzlarHSG WetzlarWetzlar10505276:2661010:10
    11HC ErlangenHC ErlangenErlangen10415278:268109:11
    12SC MagdeburgSC MagdeburgMagdeburg8404232:219138:8
    13TSV Hannover-BurgdorfTSV Hannover-BurgdorfHannover-B.8233220:227-77:9
    14Bergischer HCBergischer HCBergischer HC9315253:255-27:11
    15HSG Nordhorn-LingenHSG Nordhorn-LingenNordhorn-Lingen10307262:298-366:14
    16HBW BalingenHBW BalingenBalingen10217265:289-245:15
    17Die Eulen LudwigshafenDie Eulen LudwigshafenLudwigshafen10217232:268-365:15
    18GWD MindenGWD MindenGWD Minden7115178:205-273:11
    19TuSEM EssenTuSEM EssenTuSEM Essen8116206:239-333:13
    20HSC 2000 CoburgHSC 2000 CoburgCoburg9009218:282-640:18
    • Champions League
    • Euro League
    • Abstieg
    Anzeige