Anzeige

Polizei bereitet sich auf Hochsicherheitsspiel vor

BVB zu Gast: Gladbach verbietet Kölner Fan-Utensilien

17.05.2019 09:30
Der BVB wird mit rund 5000 Fans nach Gladbach reisen
© getty, Lars Baron
Der BVB wird mit rund 5000 Fans nach Gladbach reisen

Im letzten Heimspiel der Saison empfängt Borussia Mönchengladbach den Tabellenzweiten aus Dortmund. Vor der Partie gegen den BVB am Samstag (15:30 Uhr) hat Gladbach wichtige Infos an die Fans aus beiden Lagern herausgegeben.

Das Spiel zwischen beiden Teams wurde im Vorfeld als Hochsicherheitsspiel eingestuft. Die Gladbacher Polizei befürchtet Randale rund um den Borussia-Park in Gladbach, Hubschrauber werden in der Luft kreisen und Wasserwerfer aufgestellt. Die Polizei wird zudem mit mehreren Reiterstaffeln vor Ort sein, zwischen 10 und 20 Uhr wird es ein Glas-, Flaschen- und Getränkedosenverbot rund um das Stadion geben.

Auch wird befürchtet, dass sich am Samstag zahlreiche Fans des 1. FC Köln in Mönchengladbach aufhalten. Die Fans des Zweitliga-Aufsteigers sind mit den BVB-Anhängern befreundet - und mit den Gladbachern verfeindet.

Da der Effzeh sein letztes Saisonspiel erst am Sonntag bestreitet, hätten die Kölner Fans Zeit, die Dortmunder zu unterstützen. "Es ist viel Pfeffer im Spiel", so ein Sprecher der Polizei im Vorfeld der Partie zu "Reviersport".

Um Unruhen entgegenzuwirken sind daher Fan-Utensilien des 1. FC Köln explizit im Gästeblock verboten. Aber auch Fanware von Aris Thessaloniki aus Griechenland und Brondby IF aus Dänemark werden in diesem Zusammenhang genannt. Zu Anhängern beider Klubs pflegt die BVB-Szene Freundschaften.

Die Borussia aus Dortmund, die bei einem Sieg noch die Chance auf den Gewinn der deutschen Meisterschaft wahrt, erwartet derweil über 5000 eigene Anhänger im Stadion. Das Spiel ist zudem "schon lange" ausverkauft, wie Gladbach im Vorfeld informierte. Gleichzeitig warnte der Klub davor, Karten auf dem Schwarzmarkt zu kaufen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach751115:6916
2VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg743010:4615
3Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern742120:81214
4RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig742115:7814
4SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg742115:7814
6FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 04742114:7714
7Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen742112:8414
8Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund733119:11812
9Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt732211:10111
10Hertha BSCHertha BSCHertha BSC731312:12010
11Werder BremenWerder BremenSV Werder722312:16-48
121899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim72236:11-58
131. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 0572057:17-106
14FC AugsburgFC AugsburgAugsburg71248:19-115
15Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf71159:14-54
161. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion Berlin71156:13-74
171. FC Köln1. FC Köln1.FC Köln71155:16-114
18SC Paderborn 07SC Paderborn 07Paderborn70169:19-101
  • Champions League
  • Europa League
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige