Anzeige

"Gibt dem Coach neue Optionen"

Matthäus rät FC Bayern zu Werner-Transfer

16.05.2019 17:59
Sieht viele Gründe für einen Werner-Wechsel zum FC Bayern: Lothar Matthäus
Sieht viele Gründe für einen Werner-Wechsel zum FC Bayern: Lothar Matthäus

Lothar Matthäus rät seinem früheren Verein FC Bayern München zur Verpflichtung des deutschen Nationalstürmers Timo Werner. "Es gibt viele Gründe, die dafür sprechen", sagte der Weltfußballer von 1991 der "DPA".

Der Kader der Bayern sei zwar ganz gut aufgestellt. "Aber auf den Außen müssen sie nachlegen. Werner ist deutscher Nationalspieler, jung, hat Potenzial. Deswegen würde es für mich enormen Sinn machen, ihn zu holen", so der TV-Experte.

Matthäus sieht in Werner den potenziellen Nachfolger für Bayerns Top-Stürmer Robert Lewandowski. Er könne als Doppelspitze neben Lewandowski oder allein vorne spielen und zudem über die Außenbahn kommen. "Werner gibt dem Coach neue Optionen", stellte Matthäus fest.

Werners Vertrag beim Bundesliga-Rivalen RB Leipzig läuft noch bis 30. Juni 2020. Die Sachsen wollen mit ihm verlängern. Doch Werner nahm ein neues Angebot nicht an, will lieber wechseln. Der 23-Jährige wird immer wieder mit den Bayern in Verbindung gebracht.


Mehr zum Werner-Poker: Bayern oder Bank! Leipzig mit klarer Linie bei Werner


Laut Medienberichten fordert RB 60 Millionen Euro Ablöse für den Torjäger. Die Münchner sollen angesichts der kurzen Vertragslaufzeit aber nur 25 Millionen bezahlen wollen.

Einen ablösefreien Wechsel von Werner nach der kommenden Saison hatte RB-Sportdirektor Ralf Rangnick kategorisch ausgeschlossen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige