Anzeige

"Ein echter Unterschiedsspieler"

Gladbach geht leer aus: Bebou-Wechsel nach Hoffenheim fix

16.05.2019 17:28
Ihlas Bebou schließt sich Hoffenheim an
Ihlas Bebou schließt sich Hoffenheim an

Lange wurde Ihlas Bebou von Hannover 96 mit einem Wechsel zu Borussia Mönchengladbach in Verbindung gebracht. Doch im Poker um den Angreifer sind die Fohlen leer ausgegangen.

Wie am Donnerstag bekannt wurde, schließt sich der Offensivmann der TSG Hoffenheim an. Der togolesische Nationalspieler unterschrieb bei den Kraichgauern einen Vierjahresvertrag bis zum 30. Juni 2023. Laut Medienberichten liegt die festgeschriebene Ablösesumme durch den Bundesliga-Abstieg von 96 bei zehn Millionen Euro.

"Ihlas ist einer der schnellsten Spieler der Bundesliga und kann in der Offensive variabel eingesetzt werden", sagte Alexander Rosen, TSG-Direktor Profifußball: "Darüber hinaus ist er technisch und spielerisch stark, sodass er extrem schwer zu verteidigen ist und ein echter Unterschiedsspieler sein kann."

Bebou wechselte im Sommer 2017 vom damaligen Zweitligisten Fortuna Düsseldorf nach Hannover und bestritt seitdem 41 Bundesliga-Partien. In dieser Spielzeit kam der 25-Jährige wegen einer Muskel- und Sehnenverletzung lediglich zu elf Einsätzen, schoss dabei dennoch vier Tore und lieferte drei Vorlagen.

Nach Sargis Adamyan von Jahn Regensburg und Konstantinos Stafylidis vom FC Augsburg ist Bebou der dritte Neuzugang der Hoffenheimer. Kerem Demirbay (Bayer Leverkusen) wird den Klub dagegen verlassen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige