Anzeige

Bleibt der Stürmer an der Weser?

Werder hofft und zweifelt: Kruse-Poker auf der Zielgeraden

16.05.2019 09:09
Max Kruse hat seinen Vertrag bei Werder Bremen immer noch nicht verlängert
© getty, Lars Baron
Max Kruse hat seinen Vertrag bei Werder Bremen immer noch nicht verlängert

Die sportliche Zukunft von Max Kruse bei Werder Bremen ist auch wenige Tage vor dem offiziellen Vertragsende offen. Im Hintergrund verhandeln die Parteien offenbar schon länger miteinander, eine Einigung ist allerdings nicht in Sicht. Einerseits hofft Werder auf eine neue Unterschrift des Stürmers, gleichzeitig gibt es an der Weser auch erhebliche Zweifel, dass es zu dieser kommt.

Die Frage, ob Max Kruse seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag bei Werder Bremen verlängert, beschäftigt Fans und Verantwortliche seit Wochen. Der 31-Jährige fühlt sich an der Weser zwar wohl, allerdings würde der Stürmer im Herbst seiner Karriere am liebsten noch einmal im Europapokal auf Torejagd gehen. In Bremen wäre dies in der kommenden Saison Stand jetzt nicht der Fall.

Allerdings macht Kruse seinen Verbleib in Bremen offenbar nicht nur von der Qualifikation für den Europacup abhängig. Laut "kicker" laufen schon seit einiger Zeit Verhandlungen zwischen den Kruse-Vertretern und dem Klub.

Würde Kruse seine Unterschrift einzig und allein von der Platzierung des SVW in der Abschlusstabelle abhängig machen, hätten diese Gespräche allerdings gar nicht so früh aufgenommen werden müssen. Vielmehr geht es dem Ex-Nationalspieler offenbar darum, einen finanziell attraktiven Deal abzuschließen. Die Bremer Qualifikation für den Europapokal wäre womöglich nur ein netter Bonus.

Kruse-Verlängerung? Werder-Verantwortliche zweifeln

Die Bremer Verantwortlichen wissen zwar um den Wert des Spielers für die Mannschaft und den Klub, ob sie dem 31-Jährigen die geforderte Gehaltserhöhung zugestehen, ist allerdings offen. Sowohl Kruses fortgeschrittenes Alter als auch der sinkende Wiederverkaufswert sprechen eher gegen verbesserte Bezüge.

Im Verein soll die Skepsis an einer Kruse-Verlängerung laut "kicker" zuletzt nach und nach gewachsen sein. Dennoch werde eine Entscheidung bereits Anfang der kommenden Woche erwartet, berichtet das Blatt.

Für einen Werder-Verbleib spricht die Tatsache, dass Kruse ganz offenbar nicht die erhofften Angebote von anderen Klubs erhalten hat. Andernfalls stünde sein Abschied wohl schon länger fest.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige