Anzeige

RTL und Nitro zeigen Europa-League-Finale parallel

15.05.2019 22:32
Baku bereitet sich auf das Finale der Europa League vor
Baku bereitet sich auf das Finale der Europa League vor

Auch ohne Beteiligung von Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt ist das Finale der Europa League im Fernsehen zu sehen. Allerdings zeigt nicht ein Sender die Partie, sondern gleich zwei. 

Die TV-Sender RTL und Nitro bestätigten dies gegenüber "DWDL.de". Zuvor hatte es leichte Verwirrung über das Vorgehen der beiden Sendeanstalten gegeben: Erst hatte Nitro erklärt, das Finale zu übertragen, dann zog RTL wenig später nach.

Beide Sender hatten sich die Spiele der diesjährigen Europa League bislang aufgeteilt. Zunächst wurden die Partien auf Nitro gezeigt, ab dem Achtelfinal-Rückspiel zwischen Frankfurt und Inter Mailand Mitte März hatte dann RTL übernommen.

Aufgrund der überzeugenden Leistungen der Frankfurter Eintracht fuhr der Sender damit starke Quoten ein. Beim Halbfinal-Rückspiel schalteten 8,39 Millionen Zuschauer ein. Nitro kam immerhin auf über eine Million Zuschauer.

Das diesjährige Finale findet am 29. Mai in Baku statt. Anpfiff ist um 21:00 Uhr.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige