Anzeige

ManCity-Star in München im Gespräch

Einer für Bayern? Robben lobt "außergewöhnlichen" Sané

15.05.2019 18:46
Arjen Robben schließt ein Karriereende im Sommer nicht aus
Arjen Robben schließt ein Karriereende im Sommer nicht aus

Stürmer Arjen Robben vom Fußball-Bundesligisten FC Bayern München findet wenige Tage vor seinem Bundesliga-Abschied für den von britischen Medien mit dem Rekordmeister in Verbindung gebrachten Leroy Sané lobende Worte.

"Es gibt in Europa ein paar außergewöhnliche Talente, und er ist sicher auch eines davon. Er hat leider die letzte Zeit nicht so viel gespielt bei Manchester City. Aber das ist ein sehr guter Spieler, hat viel Geschwindigkeit, hat ein Eins-gegen-eins, kann Tore machen", sagte Robben im Interview bei "Sky Sport News HD".

Allerdings wolle sich der Niederländer nicht in die Transfergeschicke seines Noch-Klubs Bayern München einmischen. "Ich kann natürlich nicht sagen, ob das einer für Bayern ist. Das sollen andere entscheiden - dafür haben wir die Leute im Verein." Dennoch lobte der 35-Jährige den ManCity-Angreifer als einen "guten Spieler".


Mehr dazu: Transfer-Hammer? FC Bayern nimmt Verhandlungen zu Leroy Sané auf


Wie Arjen Robben indes selbst seine Zukunft gestaltet, bleibt weiterhin offen: "Ich habe noch so viel Spaß am Fußballspielen. Jetzt, wo ich wieder richtig fit bin, kann ich auch noch auf diesem hohen Niveau locker mitspielen. Aber es ist halt so: Ich habe eine schwere Zeit hinter mir, mit fünf Monaten, in denen ich mit Verletzungen zu tun gehabt habe."

Robben war im Sommer 2009 von Real Madrid zum FC Bayern gewechselt und verlässt die Münchner nun nach zehn Jahren. Ob er nun seine Schuhe künftig an den Nagel hängt, wisse er weiterhin nicht. "Ab und zu ist mal ein Tag, dann stehst du auf, dann ist es 50/50 und am nächsten Tag stehst du auf, dann ist es mal 70/30."

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige