Anzeige

"Ich sehe meine Zukunft in Rom"

FC Bayern bekommt Korb von Roma-Talent

15.05.2019 15:44
Nicolò Zaniolo will offenbar nicht zum FC Bayern wechseln
© getty, Paolo Bruno
Nicolò Zaniolo will offenbar nicht zum FC Bayern wechseln

Nicolò Zaniolo von der AS Rom wird seit Monaten als möglicher Neuzugang beim FC Bayern München gehandelt. Auch Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat sich zum 19 Jahre alten Mittelfeldspieler schon zu Wort gemeldet. Nun kassiert der deutsche Rekordmeister offenbar eine Absage.

Der Italiener hat sich gegenüber "Sky Sport Italia" sehr deutlich über seine Zukunft geäußert: "Ich habe noch vier Jahre Vertrag und bin sehr glücklich hier. Ich sehe meine Zukunft bei der Roma. Mein Agent wird mit dem Klub nach dem Ende der Saison sprechen."

Damit wird ein Wechsel im kommenden Sommer-Transferfenster zu den Münchnern mehr als unwahrscheinlich. Auch Champions-League-Finalist Tottenham Hotspur wurde zuletzt mit dem Youngster in Verbindung gebracht, dürfte aber ebenso leer ausgehen.

"Es schmeichelt immer, wenn große Klubs interessiert sind, aber ich denke nur an die Roma und die letzten zwei Spiele in der Liga", so Zaniolo weiter, der mit den Hauptstädtern noch um den Einzug in die Champions League kämpft. Derzeit steht die Mannschaft von Trainer Claudio Ranieri auf dem fünften Tabellenplatz. Drei Zähler beträgt der Abstand zu Atalanta Bergamo und Rang vier.

Zaniolo, der in Rom noch bis 2023 unter Vertrag steht, sei "zuversichtlich", sein Arbeitspapier schon bald erneuern zu können. Dann dürfte sich der zentrale Mittelfeldmann wohl auch über verbesserte Bezüge freuen. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige