Anzeige

"Finale" im Westfalenpark

Hinter den Kulissen: So plant der BVB die Meisterfeier

15.05.2019 10:50
2017 holte der BVB seinen bislang letzten Titel
© getty, Dean Mouhtaropoulos
2017 holte der BVB seinen bislang letzten Titel

Mit zwei Punkten Rückstand auf den FC Bayern geht der BVB in das große Bundesliga-Saisonfinale. Sollte es wider Erwarten mit dem Titelgewinn doch noch klappen, haben die Dortmunder für den Tag danach bereits vorgesorgt und den Ablauf einer möglichen Meisterfeier festgelegt.

Seit 2017 warten die Fans des BVB auf die nächste große Titelsause. Damals präsentierten die Stars und Ex-Trainer Thomas Tuchel Tausenden Fans in Dortmund den DFB-Pokal. Am Sonntag könnte es wieder so weit sein und die Stadt von schwarz-gelb gekleideten und freudetrunkenen Menschen bevölkert werden.

Offiziell hat Borussia Dortmund die Meisterfeier zwar noch nicht geplant, doch ein Großteil des Ablaufs wurde hinter den Kulissen bereits festgelegt. Eine Station des "Meister-Korsos" ist der legendäre Borsigplatz, die Geburtsstätte des Klubs. Um 14:09 Uhr soll hier der Startschuss fallen. "Wir rechnen mit bis zu 200.000 Fans", sagt Edzard Freyhoff von der Dortmunder Polizei dem "kicker".

Anschließend wird das Team laut "Bild" bis in den Westfalenpark ziehen und den Fans dort die Schale präsentieren.

Voraussetzung: Der BVB verhindert in letzter Sekunde die siebte Münchner Meisterschaft in Folge ...

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

30. Spieltag

Spielplan
Tabelle
Anzeige