Anzeige

Füllt Ducksch das Sturm-Vakuum beim Club?

13.05.2019 20:19
Konnte in Düsseldorf nicht richtig Fuß fassen: Marvin Ducksch
© getty, Christof Koepsel
Konnte in Düsseldorf nicht richtig Fuß fassen: Marvin Ducksch

Bei Bundesliga-Absteiger 1. FC Nürnberg laufen die Vorbereitungen für die kommende Zweitliga-Spielzeit offenbar bereits auf Hochtouren. Nachdem bereits am Samstag durchsickerte, dass der Club auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor wohl um die Gunst von FC-Bayern-Assistenzcoach Peter Hermann buhle und an der Seitenlinie eher nicht mit Interimstrainer Boris Schommers weiterplane, kursieren nun auch erste Gerüchte um die Kaderplanung.

Wie die "Nürnberger Nachrichten" berichten, sollen die Franken großes Interesse an einer Verpflichtung von Marvin Ducksch haben. Der Angreifer von Fortuna Düsseldorf kennt sich im deutschen Unterhaus bestens aus, schoss in der vergangenen Saison Holstein Kiel mit seinen 18 Treffern als Torschützenkönig in die Relegation.

Bei der Fortuna steht der gebürtige Dortmunder, der noch einen bis 2022 gültigen Vertrag hat, derzeit nur auf dem Abstellgleis. In 16 Ligaeinsätzen für Düsseldorf gelang Ducksch als Stürmer nur ein mickriges Tor. Seit Januar stand der 25-Jährige nur zweimal in der Startelf von Trainer Friedhelm Funkel.

Beim Club könnte Duksch das Vakuum im Sturm füllen. In der laufenden Bundesligaspielzeit stellen die Nürnberger mit mageren 25 Treffern in 21 Spielen die mit Abstand schwächste Offensive der Liga. Bester Angreifer der Franken ist der Schwede Mikael Ishak mit gerade einmal vier (!) Toren.

In der Jugend vom BVB ausgebildet, spielte Ducksch als Youngster in der 3. Liga bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund sowie in der Bundesliga beim SC Paderborn. Nach einem halben Jahr beim FC St. Pauli zog es den Stürmer im Winter der Saison 2016/17 weiter zu den Störchen nach Kiel.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige