Anzeige

Nowitzki-Teamkollege in Lettland angegriffen

13.05.2019 14:01
Hat Ärger an der Backe: Mavericks-Profi Kristaps Porzingis
Hat Ärger an der Backe: Mavericks-Profi Kristaps Porzingis

NBA-Star Kristaps Porzingis ist in seiner lettischen Heimatstadt Liepaja offenbar von mehreren Personen angegriffen und verletzt worden. Im Internet kursiert eine Videoaufnahme, die den Basketballprofi von den Dallas Mavericks vor einem Nachtklub mit einer blutenden Kopfwunde und zerrissenem T-Shirt zeigt.

"Du verdienst Schläge in dein hässliches Gesicht", sagt Porzingis im Video. Nach Informationen der lokalen Website "irliepaja.lv" wurde der 23-Jährige von russisch sprechenden Fans der New York Knicks attackiert. Porzingis (2,21 m) war Ende Januar vom Team aus dem Big Apple nach Dallas gewechselt.

Erst hätten die Angreifer ihn geschlagen, "dann wurde ich von einem fliegenden Stuhl getroffen", sagte Porzingis, eine der Schlüsselfiguren beim Neuaufbau der Mavericks nach dem Karriereende von Superstar Dirk Nowitzki (40). Die Polizei setzte Pfefferspray ein und ermittelt in der Sache.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige