Anzeige

Györi zum dritten Mal in Folge Champions-League-Sieger

12.05.2019 20:01
Eduarda Amorim gewinnt mit Györi die Champions League
© AFP/SID/ATTILA KISBENEDEK
Eduarda Amorim gewinnt mit Györi die Champions League

Der ungarische Handball-Serienmeister Györi ETO KC hat zum dritten Mal in Folge die Champions League der Frauen gewonnen.

Im Endspiel des Final-Four-Turniers in Budapest setzte sich Györ gegen den russischen Meister Rostov-Don mit 25:24 (15:11) durch.

Die deutsche Nationalspielerin Xenia Smits verlor mit Metz HB das Spiel um Platz drei gegen Vipers Kristianstad aus Norwegen 30:31.

Als letzter deutscher Vertreter war der Thüringer HC in der zweiten Gruppenphase gescheitert. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige