Anzeige

Fürth sichert Klassenerhalt im Erzgebirge

12.05.2019 17:30
Greuther Fürth spielt auch in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga
© getty, Sebastian Widmann
Greuther Fürth spielt auch in der nächsten Saison in der 2. Bundesliga

Die SpVgg Greuther Fürth hat sich den Klassenerhalt in der 2. Liga gesichert. Dem Kleeblatt genügte trotz des fünften sieglosen Spiels in Serie bei Erzgebirge Aue ein 1:1 (1:1), um den Abstieg zu vermeiden.

Julian Green brachte Fürth in der 16. Minute per Kopfball in Führung, Jan Hochscheidt glich fünf Minuten später aus stark abseitsverdächtiger Position aus. Für die Fürther hat das letzte Saisonspiel gegen St. Pauli bei vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz nun keine Bedeutung mehr.

Aue hatte sich schon am vergangenen Spieltag gerettet. Von Montag bis Mittwoch hatte deshalb ein Großteil der Mannschaft auf Mallorca gefeiert. Trainer Daniel Meyer erwartete dennoch "die nötige Spannung" bei seinen Jungs.

Die ließen sich im letzten Heimspiel auch nicht hängen und boten den verbesserten Fürthern Paroli. Die Franken waren am Montag beim 0:4 gegen Aufsteiger Köln chancenlos gewesen.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige