Anzeige

"Die letzten fünf Prozent Adrenalin haben gefehlt"

Rangnick ordnet Leistung gegen Bayern realistisch ein

12.05.2019 12:40
Ralf Rangnick trifft mit RB Leipzig im Pokalfinale erneut auf den FC Bayern
Ralf Rangnick trifft mit RB Leipzig im Pokalfinale erneut auf den FC Bayern

Trainer Ralf Rangnick von RB Leipzig traut seiner Mannschaft für das zweite Duell gegen den FC Bayern am 25. Mai im DFB-Pokalfinale noch eine Steigerung zu.

Das 0:0 am Samstag am vorletzten Spieltag der Fußball-Bundesliga war in den Augen des RB-Machers alles andere als eine Blaupause für das Finale.

"Die Mannschaft wollte unbedingt ein gutes Spiel machen. Die letzten fünf Prozent Adrenalin, die dazukommen müssen, wenn es um richtig was geht, haben aber heute gefehlt", sagte Rangnick nach dem 0:0 und stellte klar: "Deswegen glaube ich nicht, dass das Spiel heute Rückschlüsse zulässt auf die Partie in zwei Wochen."

Mit dem Remis ohne Gegentor gegen den Rekordmeister konnte Rangnick leben, auch wenn er Kritikpunkte fand. "Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden, mit dem Spiel gegen den Ball auch, aber offensiv können wir noch besser spielen. Das wird auch in zwei Wochen nötig sein", sagte der 61-Jährige.

Leipzigs Finalplan: "Die Null halten und irgendwie ein Tor schießen"

Dass die Konter gegen den Tabellenführer, der im Falle eines Sieges vorzeitig Meister geworden wäre, nicht so gesessen haben, hatte nach Einschätzung des RB-Trainers zwei Gründe. Bayern sei auf die Umschaltsituationen "gut vorbereitet" gewesen, "aber wir haben auch das ein oder andere Mal die falschen Entscheidungen getroffen."

Auch Offensivspieler Marcel Sabitzer sah für das Pokalfinale noch Luft nach oben. "Wir haben zu Null gespielt, das ist schon ein Schlüssel", sagte Österreicher und meinte: "Wir müssen auch im Finale die Null halten und irgendwie ein Tor schießen."

Am 25. Mai steht RB Leipzig erstmals im DFB-Pokalfinale und trifft dort erneut auf die Bayern. Zehn Jahre nach der Gründung könnte Rasenballsport seinen ersten großen Titel im deutschen Fußball feiern.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Bayern MünchenBayern MünchenFC Bayern34246488:325678
2Borussia DortmundBorussia DortmundDortmund34237481:443776
3RB LeipzigRB LeipzigRB Leipzig34199663:293466
4Bayer LeverkusenBayer LeverkusenLeverkusen341841269:521758
5Bor. MönchengladbachBor. MönchengladbachM'gladbach341671155:421355
6VfL WolfsburgVfL WolfsburgWolfsburg341671162:501255
7Eintracht FrankfurtEintracht FrankfurtFrankfurt341591060:481254
8Werder BremenWerder BremenSV Werder341411958:49953
91899 Hoffenheim1899 HoffenheimHoffenheim341312970:521851
10Fortuna DüsseldorfFortuna DüsseldorfDüsseldorf341351649:65-1644
11Hertha BSCHertha BSCHertha BSC3411101349:57-843
121. FSV Mainz 051. FSV Mainz 05Mainz 05341271546:57-1143
13SC FreiburgSC FreiburgSC Freiburg348121446:61-1536
14FC Schalke 04FC Schalke 04Schalke 0434891737:55-1833
15FC AugsburgFC AugsburgAugsburg34881851:71-2032
16VfB StuttgartVfB StuttgartVfB Stuttgart34772032:70-3828
17Hannover 96Hannover 96Hannover 9634562331:71-4021
181. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnberg343102126:68-4219
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Relegation
  • Abstieg
Anzeige