Anzeige

Premier-League-Klub denkt über Leihe nach

Kehrtwende! Muss Schürrle doch nicht zum BVB zurück?

11.05.2019 14:18
André Schürrle muss womöglich doch nicht zum BVB zurück
© getty, Catherine Ivill
André Schürrle muss womöglich doch nicht zum BVB zurück

Bis zum Sommer 2020 ist André Schürrle noch vom BVB an den FC Fulham ausgeliehen. Durch den Abstieg der Londoner könnte der Vertrag aber schon im Sommer 2019 aufgelöst werden und Schürrle nach Dortmund zurückkehren. Doch dazu kommt es womöglich nicht.

Als der FC Fulham Schürrle im Sommer 2018 leihweise aus Dortmund holte, war der Deal ursprünglich auf zwei Jahre ausgelegt. Bis 2020 sollte der Ex-Nationalspieler dem Premier-League-Klub dabei helfen, in der reichsten Fußball-Liga der Welt Fuß zu fassen. Doch daraus wurde nichts.

Schon in Schürrles erstem Jahr mit Fulham stieg der Klub in die zweite Liga ab. Der Leihvertrag mit dem BVB wird durch den Abstieg unwirksam. Der 28-Jährige müsste demnach schon jetzt nach Dortmund zurückkehren und die Borussia sich im Gegenzug nach einem neuen Abnehmer umsehen. 

Die Cottagers würden laut englischen Medienberichten zwar gerne mit Schürrle in die neue Saison gehen, allerdings sind sie wohl nicht bereit, dessen jährliches Gehalt in Höhe von knapp drei Millionen Euro weiter zu zahlen. Eine vorzeitige Rückkehr nach Dortmund scheint daher unausweichlich.

Bleibt André Schürrle auf der Insel?

Nun könnte sich jedoch eine neue Option ergeben. Wie ein namentlich nicht genannter Insider dem Podcast "The West Ham Way" verriet, ist West Ham United durchaus daran interessiert, Schürrle für die kommende Saison unter Vertrag zu nehmen.

Voraussetzung für den Deal: Die Hammers bekommen vom BVB die gleichen Bedingungen, die auch Fulham zugesichert bekam. Heißt: Schürrle spielt leihweise in der nächsten Saison für West Ham und kehrt dann wie geplant zur Borussia zurück. Will West Ham den 28-Jährigen nach Ablauf der Saison 2019/20 fest verpflichten, hätte der Klub via Kaufoption die Chance dazu. 

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige
Anzeige