Anzeige

"Werden Lösungen finden müssen"

Holstein-Boss bestätigt VfB-Anfrage für Tim Walter

10.05.2019 21:02
Kiels Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth (l.) hat eine Anfrage für Tim Walter bestätigt
© getty, Martin Rose
Kiels Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth (l.) hat eine Anfrage für Tim Walter bestätigt

In den möglichen Wechsel von Trainer Tim Walter vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel zum VfB Stuttgart kommt Bewegung. Kiels Sport-Geschäftsführer Fabian Wohlgemuth hat erstmals bestätigt, dass eine Anfrage der Schwaben bei Holstein eingegangen ist.

"Auch Tim Walter ist an uns herangetreten und hat den Wunsch geäußert, den Trainerposten in Stuttgart zu besetzen. Wir werden uns damit beschäftigen und Lösungen finden müssen", sagte Wohlgemuth dem "NDR"-Hörfunk.

Bisher hatten sich die Störche in der Personalie sehr zurückhaltend geäußert. Walter hat in Kiel einen Vertrag bis 2020 und müsste aus diesem herausgekauft werden.

Der 43-Jährige war vor der Saison von der zweiten Mannschaft des FC Bayern München an die Förde gewechselt. In Kiel meisterte er den Umbruch nach den Abgängen von Trainer Markus Anfang und zahlreicher Leistungsträger mit Bravour.

Nun sind die Stuttgarter am Zug und müssen in die Verhandlungen mit Kiel einsteigen. Die Schwaben suchen einen Nachfolger für Interimscoach Nico Willig, der den VfB nach der Freistellung von Markus Weinzierl für den Rest der Saison übernommen hatte.

 

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige