Anzeige

MSV nur noch vier Punkte hinter dem Relegationsplatz

Sieg in Kiel: Duisburg wahrt Chance auf Klassenerhalt

05.05.2019 15:36
Der MSV Duisburg feiert einen 2:0-Erfolg bei Holstein Kiel
Der MSV Duisburg feiert einen 2:0-Erfolg bei Holstein Kiel

Der MSV Duisburg hat seine Chancen auf den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga gewahrt. Der Tabellenletzte kam bei Holstein Kiel zu einem 2:0 (0:0)-Sieg und muss nun auf den FC Ingolstadt, der aktuell Relegationsplatz 16 einnimmt, an den letzten beiden Spieltagen "nur" noch vier Punkte aufholen.

Für die Gastgeber hingegen gibt es nach dieser Heimniederlage nicht einmal mehr eine theoretische Möglichkeit, noch auf Rang drei vor zu rücken und über die Relegation in die Bundesliga aufzusteigen.

"Sicherlich hatten wir diesmal auch das Glück auf unserer Seite, aber wir haben auch in vielen Phasen fast fehlerfrei verteidigt. Und wir waren effektiv bei unseren Kontern", sagte MSV-Trainer Torsten Lieberknecht. Vor einem Jahr war der Coach an gleicher Stelle mit Eintracht Braunschweig abgestiegen.

Für den Führungstreffer sorgte in der 55. Minute Joseph-Claude Gyau mit einem Flachschuss aus 20 Metern Entfernung, ehe Tim Albutat aus kurzer Distanz den Endstand herstellte (68.).

Vor 12.122 Zuschauern im Holstein-Stadion vergab László Bénes die beste Tormöglichkeit der Gastgeber, der Slowake traf in der 34. Minute mit einem Volleyschuss nur den linken Torpfosten. Drei Minuten zuvor hatte Moritz Stoppelkamp die größte Torchance für die Duisburger vor dem Seitenwechsel freistehend vor Kiels Torhüter Dominik Reimann vergeben.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
2. Bundesliga 2. Bundesliga
Anzeige
Anzeige