Anzeige

40 Millionen für algerischen Nationalspieler?

FC Bayern buhlt um Kimmich-Konkurrenten

30.04.2019 10:20
Bekommt Joshua Kimmich Konkurrenz durch Youcef Atal?
© getty, Sebastian Widmann
Bekommt Joshua Kimmich Konkurrenz durch Youcef Atal?

Erst am Sonntag ballerte Youcef Atal seinen Klub OGC Nizza mit einem Dreierpack zum Sieg gegen EA Guingamp. Kurze Zeit später sollen bereits die ersten Topklubs beim Rechtsverteidiger angeklopft haben - darunter der FC Bayern München.

Wie der "Telegraph" berichtet, haben die Scouts der Münchner ein Auge auf den 22-Jährigen Algerier geworfen. Neben dem deutschen Rekordmeister buhlen wohl auch der FC Chelsea und Atlético Madrid um die Dienste von Atal.

Der Nationalspieler ist noch bis 2023 an Nizza gebunden. Für 40 Millionen Euro soll er den Klub von der Côte d'Azur verlassen können.

View this post on Instagram

One,two,three🙏🏻

A post shared by Youcef Atal (@youcefatal) on

Atal wechselte im Sommer des letzten Jahres vom belgischen Klub KV Kortrijk nach Frankreich. Dort entwickelte sich der 22-Jährige schnell zum Leistungsträger. In der laufenden Saison erzielte der Rechtsverteidiger bereits sechs Treffer.

Beim FC Bayern würde Atal den Konkurrenzkampf für Joshua Kimmich erhöhen. Nach dem Abgang von Rafinha im Sommer, wäre der Nationalspieler der einzige etatmäßige Rechtsverteidiger. Allerdings kann Neuzugang Benjamin Pavard sowohl im Zentrum als auch auf der rechten Seite spielen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Bundesliga Bundesliga
Anzeige

Tabelle

Anzeige