Anzeige

Agüero erzielt das goldene Tor

ManCity zittert sich bei Burnley zurück auf Platz eins

28.04.2019 19:30
Sergio Agüero erzielte das einzige Tor des Tages
© getty, Michael Regan
Sergio Agüero erzielte das einzige Tor des Tages

Titelverteidiger Manchester City hat im Kopf-an-Kopf-Rennen um die englische Fußball-Meisterschaft die Nerven behalten und einen wichtigen Sieg gefeiert. Das Team von Pep Guardiola feierte beim FC Burnley einen mühevollen 1:0 (0:0)-Sieg und eroberte damit die Tabellenführung vom FC Liverpool wieder zurück.

Den erlösenden Treffer für die Citizens erzielte Sergio Aguero (63.), für den Argentinier war es das 20. Saisontor in der Premier League. Der Treffer wurde dank der Torlinientechnologie anerkannt, der Ball war nur wenige Zentimeter hinter der Linie. Die deutschen Nationalspieler Leroy Sané und Ilkay Gündogan standen bei City in der Startelf, Sané wurde in der 64. Minute ausgewechselt.

Am Freitag hatte Liverpool zum Auftakt des 36. Spieltages mit einem 5:0 (3:0) gegen Tabellenschlusslicht Huddersfield Town vorgelegt. In der Tabelle liegt die Mannschaft von Teammanager Jürgen Klopp mit 91 Punkten weiter einen Zähler hinter dem Meister.

Die Reds, die auf die erste Meisterschaft seit 29 Jahren hoffen, sind in den letzten beiden Spielen bei Newcastle United und gegen den starken Aufsteiger Wolverhampton Wanderers gefordert, die Sky Blues spielen gegen Leicester City und bei Brighton & Hove Albion.

Remis im Topspiel

Im Topspiel am Sonntagabend trennten sich Manchester United und der FC Chelsea in Old Trafford mit 1:1 (1:1). Das Team von Teammanager Ole Gunnar Solskjaer hat als Sechster nur noch geringe Chancen auf die Königsklasse, die Londoner bleiben Vierter.

Der Spanier Juan Mata, Champions-League-Sieger 2012 mit den Blues, brachte die Red Devils früh in Führung (11.). In der Folge patzte United-Torhüter David de Gea bei einem Schuss des deutschen Nationalspielers Antonio Rüdiger aus etwa 35 Metern, den Abpraller nutzte Marcos Alonso (43.) zum Ausgleich. Rüdiger musste in der 64. Minute wegen einer Verletzung am linken Knie ausgewechselt werden.

Stadtrivale FC Arsenal verlor ohne den am Fuß verletzten Rio-Weltmeister Mesut Özil bei Leicester City verdient mit 0:3 (0:0). Für die Londoner, die weiter auf Platz fünf liegen, war es die dritte bittere Pleite nacheinander.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Premier League Premier League
Anzeige

Tabelle

#MannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpool550015:41115
2Manchester CityManchester CityMan City531116:61010
3Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenham522111:658
4Manchester UnitedManchester UnitedManUtd52218:448
5Leicester CityLeicester CityLeicester52216:428
6Chelsea FCChelsea FCChelsea522111:1108
7Arsenal FCArsenal FCArsenal52218:808
8West Ham UnitedWest Ham UnitedWest Ham52216:7-18
9AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouth52128:9-17
10Southampton FCSouthampton FCSouthampt.52125:6-17
11Everton FCEverton FCEverton52125:7-27
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. Palace52123:6-37
13Norwich CityNorwich CityNorwich City52039:12-36
14Burnley FCBurnley FCBurnley51226:7-15
15Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield Utd51225:6-15
16Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton51225:8-35
17Aston VillaAston VillaAston Villa51134:6-24
18Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastle51134:8-44
19Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhampton50326:10-43
20Watford FCWatford FCWatford50234:10-62
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg
Anzeige