Anzeige

PSG trotz Gensheimer-Gala vor dem Champions-League-Aus

27.04.2019 20:40
Gensheimer und PSG verloren in der Champions League klar
© PIXATHLON/PIXATHLON/SID/
Gensheimer und PSG verloren in der Champions League klar

Handball-Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer (32) und das Starensemble von Paris Saint-Germain drohen erneut den Gewinn der Champions League zu verpassen.

Trotz elf Toren von Gensheimer, der zur kommenden Saison zu den Rhein-Neckar Löwen zurückkehrt, verlor PSG das Viertelfinal-Hinspiel beim polnischen Meister Vive Kielce klar mit 24:34 (11:16).

Damit droht das Final Four in Köln (1./2. Juni) ohne deutsche Beteiligung auf der Platte stattzufinden, die Bundesliga könnte sogar im dritten Jahr in Folge nicht bei den Finalspielen dabei sein.

Der deutsche Meister SG Flensburg-Handewitt als letzter Bundesliga-Vertreter im Wettbewerb verlor am Mittwoch sein Viertelfinalhinspiel gegen Telekom Veszprem mit 22:28. Das Rückspiel der SG beim ungarischen Abonnementmeister steigt am 4. Mai.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige